Musikerinnen

Musik von Frauen zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 19. Januar 1919 durften auch die Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen – und wurden auch zum ersten Mal als Abgeordnete in den Reichstag gewählt. Im 1. Weltkrieg nahmen zwangsweise viele Frauen Positionen ein, die vorher Männern vorbehalten waren. Eine logische Konsequenz daraus war, dass Frauen eine aktive Mitwirkung in der politischen Meinungsbildung und das Wahlrecht nicht länger vorenthalten werden konnte. Ein langer Kampf war zu Ende? Mitnichten. Auch heute ist Gleichberechtigung noch nicht fest in unserer Gesellschaft verankert, selbst nicht in einem demokratisch geprägten und fortschrittlichen Land wie Deutschland. Und in anderen Ländern sieht es für die Rechte von Frauen noch ganz anders aus. Denkt nur daran, dass die Frauen in Saudi-Arabien erst seit letztem Jahr allein Auto fahren dürfen!

WEITER LESEN

Continue Reading